Loading…

Westen

WESTEN.

Die Weste war zu Beginn meist noch mit Ärmeln ausgestattet und war ab dem 18. Jahrhundert zu einer knielangen Schoßweste geworden. Ab Mitte des Jahrhunderts war sie hauptsächlich als ärmellose und hüftlange Unterjacke getragen.
Lange galt sie als sie zwingender Bestandteil des Herrenanzuges.

Hemden.

Das Hemd ist in vergangenen Zeiten immer die Kleidungsschicht gewesen, die den Körper direkt bedeckt und damit eine zweite Haut bildet.

MEHR

Schuhe.

Der Schuh ist Sinnbild von Macht, Herrschaft und Würde.
asd

MEHR