Loading…

Schuhe

DER EWIGE.

Schuhe begleiten den Menschen seit Anbeginn. Nicht nur als strapazierfähiger Schutz für die Füße, sondern auch aufgrund der kultischen und religiösen Bedeutung: Der Schuh ist Sinnbild von Macht, Herrschaft und Würde.

Die ersten Schuhe der Menschheit erkennt man auf Höhlenmalereien: Die Urmenschen tragen Felle, die mit Riemen um die Füße gewickelt sind. Für die Entwicklung der Schuhe im Abendland ist aber nicht der Sandale der Antike, sondern der absatzlose Schnabelschuh des Orients Ausgangspunkt. In jedem Fall ist am Abend ein schwarzer Schuh die richtige Wahl. Die Regel lautet: “Never wear brown after six”.

ASIDES.

Zu den Asides zählen zum Beispiel der Hut, die Gürtel und auch die Manschettenknöpfe. Ebenfalls sind unter diesem Begriff die Krawatte, Fliege und das Einstecktuch aufgelistet.

MEHR

KONTAKT.

Für Sie: Auch die Termine ganz nach Maß! Weil wir wissen, dass Ihre Zeit kostbar ist, vereinbaren Sie doch bitte Ihren Wunschtermin mit uns.

MEHR