Loading…

Inoffiziell

ANZUG.

Anzüge sind äußerst bequem und schenken dem Träger eine große Bewegungsfreiheit – vorausgesetzt sie passen.

MEHR

HOSEN.

Hosen oder Beinkleider sind bereits seit der Bronzezeit bekannt.
a

MEHR

WESTEN.

Die Weste war zu Beginn meist noch mit Ärmeln ausgestattet und war ab dem 18. Jahrhundert zu einer knielangen Schoßweste geworden.

MEHR

HEMDEN.

Das Hemd ist in vergangenen Zeiten immer die Kleidungsschicht gewesen, die den Körper direkt bedeckt und damit eine zweite Haut bildet.

MEHR

SCHUHE.

Schuhe begleiten den Menschen Seit Anbeginn. Nicht nur als strapazierfähiger Schutz für die Füße, sondern auch aufgrund der kultischen und religiösen Bedeutung: Der Schuh ist Sinnbild von Macht, Herrschaft und Würde.

MEHR

ASIDES.

Zu den Asides zählen zum Beispiel der Hut, die Gürtel und auch die Manschettenknöpfe. Ebenfalls sind unter diesem Begriff die Krawatte, Fliege und das Einstecktuch aufgelistet.

MEHR