Loading…

Ausstattung

FRACK AUSSTATTUNG.

Zum Frack gehören die tief ausgeschnittene Weste aus steifem Piqué, die nur ein Stückchen unter der Jacke hervorschaut, und ein gestärktes Hemd mit steifer Vorderfront und Zierknöfpen. Als Kopfbedeckung zum Frack wird ein schwarzer Zylinder getragen. Optionale Accessoires sind ein weißer Seidenschal und weiße Glacéhandschuhe. Weiterhin ist eine Frackuhr erlaubt. Das Tragen einer Armbanduhr gilt als Fauxpas. Der Frack entspricht gesellschaftlich dem großen Abendkleid der Dame und wird international als „white tie“ bezeichnet. Er sollte erst nach 15:00 Uhr und möglichst nicht vor Dunkelheit getragen werden.

ANZUG.

Anzüge sind äußerst bequem und schenken dem Träger eine große Bewegungsfreiheit – vorausgesetzt sie passen.

MEHR

KONTAKT.

Für Sie: Auch die Termine ganz nach Maß! Weil wir wissen, dass Ihre Zeit kostbar ist, vereinbaren Sie doch bitte Ihren Wunschtermin mit uns.

MEHR