Loading…

Cutaway

CUTAWAY.

Der Cutaway ist der „Frack des Tages“. Er ist das festliche Äquivalent des Fracks für hochoffizielle Veranstaltungen bis 18:00 Uhr, die vor 15:00 Uhr begonnen haben. Mitte des 19. Jahrhunderts hat man in England die vorderen Rockschöße des Gehrocks abgeschnitten, damit sie sich beim Reiten nicht zwischen den Beinen verfingen. Die Schöße des Cutaways setzen nicht wie beim Frack seitlich der Hüfte an, sondern sind vom Schließknopf an bogenförmig nach rückwärts geschnitten.

PASSFORM.

Steigendes Revers, Schließknopf über der Taillennaht. Zum Schoßteil durchgehende, geschwungene Vorderkante. Rücken mit Teilungsnähten in der Taille, Schöße reichen bis zur Kniekehle, in der Taille reichender Mittelschlitz.

ANLASS.

Hochoffizieller Gesellschaftsanzug für den Tag, offizielle Empfänge, Trauungen, Begräbnisse, offizielle Anlässe in der Diplomatie und Politik.

AUSSTATTUNG.

Früher war der Cutaway stets schwarz, heute ist ein dunkles marengograu verbreitet.
a

MEHR

SMOKING.

Der Smoking entsteht Ende des vorigen Jahrhunderts in den Rauchersalons der englischen Herren.

MEHR